Schlagwort-Archive: Kurs

16. April – Kurs mit den Frauen

Da am 15. April die Schule wieder angefangen hatte, und die Kinder nicht im Haus waren und kein Tiffin brauchten, war es nun möglich, auch noch den Frauen des Waisenhauses zu zeigen, was wir in den Kursen mit den Mädchen gemacht haben. Mit dabei im Esssaal waren die Leiterin, die Betreuerinnen (Wardens), die Köchinnen und die Putzfrau. Am Anfang waren alle noch etwas schüchtern und wussten nicht so genau, worauf sie sich da eingelassen hatten. Doch mit der Zeit und als sie in die Kissen schlagen durften, taten sie dies mit Wucht und Freude und der grösste Unterschied zu den Frauenkursen in der Schweiz waren die Kleider der Frauen. Für Sandra und bigNatalie war es ein wunderbarer letzter Kurs in Nepal.

Kursstart (©Manu)

Stopp sagen (©Manu)

Grenzen setzen (©Manu)

Vorbereitung zum Schlagen (©bNatalie)

Fäuste von vorne (©Manu)

Fäuste von oben (©Manu)

Treten vom Boden (©Manu)

Klare Worte (©Manu)

Kursabschluss (©Manu)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

13. April – Brett brechen zum Zweiten

Der letzte geplante Kurs für die Kinder des Waisenhauses war für den 13. April am Nachmittag geplant. „Ausgeschrieben“ für alle interessierten Jungs, hatte doch einige mehr Lust zum Fussball spielen und erschienen deshalb nicht auf der Dachterrasse. Dafür kamen auch noch ein paar Mädchen. Diese sieben hatten dafür genügend Zeit die Bretter auf nur jede erdenkliche Art zu brechen. Dies taten sie fantasievoll und erfolgreich!

Mit der Hammerfaust (©Manu)

Durch geschlagen (©Sandra)

Alle konzentrieren sich... (©Sandra)

ja, es klappt (©Manu)

Mit dem Handballen (©Manu)

Mit der Faust (©Sandra)

Schwungvoller Ellenbogen (©Sandra)

Kraftvoller Ellenbogen (©Sandra)

sieben strahlende Kids (©Manu)

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

13. April – 2. Kursteil für die grossen Jungs

Auch die grösseren Jungs waren beim zweiten Kursteil voll dabei.

Ein Spiel zum Start: Boxhandschuhe werfen (©Manu)

Kleiner heisst nicht unbedingt schwächer (©Manu)

Gleichgewicht ist gefragt (©Manu)

Alle zusammen ist auch ganz wichtig (©Manu)

Die Fotos mit den jüngeren Jungs sind hier: 12. April – Kurs für die Jungs 2. Teil

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

12. April – zusätzliches Angebot für Mädchen

Da wir Lust hatten, noch mehr Angebote für die Kinder zu machen, entschieden wir uns noch Kurse jeweils für die Interessierten zu machen. Den Start machten die Mädchen am Montag Nachmittag. Diesmal gab es neben einigen Wiederholungen auch Übungen der Kampfesspiele. Wie auf den Fotos zu sehen ist, waren die Mädchen auch hier voller Spass dabei. (alle Fotos ©Manu)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Artikel vom 19. April „Kurse für Mädchen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

12. April – zweiter Ferienkurs an der Schule

Über die Kurse in der Schule haben wir schon am 21. April „Kurse in der Schule – Ferienprogramm“ und am 8. Mai „8. April – erster Kurs in der Schule“ berichtet. Der Vollständigkeit halber wollen wir hier noch das Gruppenfoto der zweiten begeisterten Gruppe zeigen.

Mädchengruppe von der Schule

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

12. April – Kurs für die Jungs 2. Teil

Im zweiten Kursteil für die Jungs ging es hauptsächlich um Kampfesspiele, die sie ganz treffend mit „fighting games“ übersetzten.

Voller Einsatz der Kleineren (©Sofie)

Alle sind mit vollem Einsatz dabei (©Sofie)

Posieren zum Ende des Kurses (©sNatalie)

Siehe auch die anderen Artikel zu den Jungskursen:
23. April: Kurse für Jungs
6. Mai: 6. April – Kursstart mit den Jungs

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

Der erste Kurs

In Nepal ist unser Samstag der Sonntag und so hatten wir Samstag – ausser der Sitzung mit der Waisenhausleitung – frei. Genauer gesagt genuegend Zeit, um den ersten Kurs vorzubereiten. Wir hatten festgelegt, dass am Sonntag und Montag die Maedchenkurse (Wen-Do) und am Dienstag die Kurse mit den Jungs (Kampfesspiele) statt finden wuerden.
Heute morgen hatten wir also die ersten Kurse. Parallel fand ein Kurs mit den kleineren (ca. 11 bis 14 Jahre) und einer mit den groesseren Maedchen (ca. 15 – 19 Jahren) statt – Morgens um halb acht auf den Dachterrassen des Waisenhauses. Es waren super Kurse. Es gab keine Unterschiede zu Maedchenkursen in der Schweiz, wenn wir mal vom Kurs unter freiem Himmel mit ueberfliegenden Papageien absehen wollen… Die Sprache war kaum ein Hindernis und die Maedchen und jungen Frauen haben mitgemacht und sich gefreut – wir freuen uns auch auf Montag, zum zweiten Teil! (Fotos koennen wir im Moment leider noch nicht zeigen.)

7 Kommentare

Eingeordnet unter Kurse, Projekt