Der erste Kurs

In Nepal ist unser Samstag der Sonntag und so hatten wir Samstag – ausser der Sitzung mit der Waisenhausleitung – frei. Genauer gesagt genuegend Zeit, um den ersten Kurs vorzubereiten. Wir hatten festgelegt, dass am Sonntag und Montag die Maedchenkurse (Wen-Do) und am Dienstag die Kurse mit den Jungs (Kampfesspiele) statt finden wuerden.
Heute morgen hatten wir also die ersten Kurse. Parallel fand ein Kurs mit den kleineren (ca. 11 bis 14 Jahre) und einer mit den groesseren Maedchen (ca. 15 – 19 Jahren) statt – Morgens um halb acht auf den Dachterrassen des Waisenhauses. Es waren super Kurse. Es gab keine Unterschiede zu Maedchenkursen in der Schweiz, wenn wir mal vom Kurs unter freiem Himmel mit ueberfliegenden Papageien absehen wollen… Die Sprache war kaum ein Hindernis und die Maedchen und jungen Frauen haben mitgemacht und sich gefreut – wir freuen uns auch auf Montag, zum zweiten Teil! (Fotos koennen wir im Moment leider noch nicht zeigen.)

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Kurse, Projekt

7 Antworten zu “Der erste Kurs

  1. Hallo Sophie

    So schön von Euch zu lesen, bekomme grad richtiges Fernweh nach Nepal ! 😉

    Liebste Grüsse
    Sandra

  2. Ajsha

    Wow super, das freut mich für euch sehr, dass die Kurse so gut gelaufen sind. Auch dass die Sprache kein Problem war, ist bestimmt eine grosse Erleichterung!!!

    Ist ja toll unter freiem Himmel zu arbeiten und beim Schrei gleich die Papageien zu übertönen 😉

    Das mach Lust auf mehr,oder? Ist schön zu lesen, dass es euch gut geht!
    Weiter so Grüsse aus der 3,6Grad „warmen“ frühlingshaften Schweiz Ajsha

  3. Claire und Werner

    Schön zu lesen, dass Ihr gut angekommen und schon eifrig dabei seid, Euer „Programm“ in die Tat umzusetzen. Weiterhin viel Erfolg!
    Sind gespannt (täglich) zu lesen, was Euch alles noch so passiert. Viele Grüße aus dem heute ausnahmsweise mal frühlingshaften, ca. 6600 km entfernten München
    Claire u. Werner

  4. patrizia

    Freut mich sehr von euch zu hören und dass Papageien bei einem Wen-Do Kurs durch die Lüfte fliegen, hat Seltenheitswert.
    Ich wünsche euch weitere intensive Tage
    Patrizia

  5. ursula

    Hallo ihr 3 Wen-Do Frauen

    das tönt ja ganz toll! Freut mich sehr, dass die Kurse so gut ankommen und die Sprache kein Hindernis ist!
    Ich wünsche euch weiter eine spannende ereignisreiche Zeit!
    herzlich
    ursula

  6. edith

    Liebe Alle
    das klingt superspannend aber ich stelle es mir auch als eine rechte Herausforderung vor. Ich hoffe, ihr seid alle zwäg und immer noch voller Freude und grüsse an die Papageien.
    Lieben Gruss Edith

  7. Susy

    Hoi zäme
    Nun war ich endlich auch auf eurer Seite und freue mich sehr mit euch, dass ihr gut gestartet seid. Ich wünsche euch weiterhin gute Kurse, motivivierte Kinder und Jugendliche und ganz tolle Erlebnisse.
    Sophie, der Schnupperkurs in Erlenbach ist sehr gut gelaufen. Genaueres dann, wenn du wieder hier bist.
    Herzlich Grüsst euch aus Meilen Susy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s