Nachimpfen

Meinen Freitag habe ich extra auf heute verschoben, damit ich zum Nachimpfen ins Impfzentrum kann. Es hängen immer noch Hinweise zur Schweinegrippe, aber Leute hat es heute keine. Also, die Formalitäten erledigen, bezahlen und – piieks. Autsch, heute brennt es aber. Und da kommt mir in den Sinn, dass ich ja letztes Mal den Arm kaum heben konnte – tja, und morgen gehe ich ins Wen- Do Training. Das gibt ein Training mit erschwerten Bedingungen: linker Arm nur teilweise einsetzbar und vermehrt die linke Schulter schützen, dass mir ja keine drauf haut.
Anfang März muss ich dann noch daran denken den lebendigen Impfstoff einzunehmen, welcher im Kühlschrank lagert. Hoffentlich lebt er noch, aber nicht zu fest.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Reisevorbereitungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s